Unser Service

  • Haben Sie Fragen?
    Wir helfen Ihnen
    gerne bei jedem
    Thema weiter.
  • Marktplatz 839052 KalternSüdtirol/ITALIEN
  • T. +39 0471 965 410F. +39 0471 963 469E. info@wein.kaltern.com
  • Montag bis Freitag8 bis 18 UhrSamstag9 bis 18 UhrSonntag & Feiertage9 bis 12:30 Uhr

Kalterer Plent mit Pilzragout

Philiaz

Zutaten

wein.kaltern_Kulinarik_Philiaz

- 700 ml Wasser
- 125 g Kalterer Plent (Maisgries)
- 85 g Butter
- 85 g Parmesankäse
- frischer Rosmarin, Thymian,
- 1 Knoblauchzehe
- Salz, Pfeffer, Muskatnuss
- Bratensauce (falls vorhanden)
- Kräutersaitlinge, Champignons, Pfifferlinge nach Belieben
- Parmesankäse (oder alternativ Pecorino) zum Gratinieren
- Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung

wein.kaltern_Projekte_Kalterer Plent

Das Wasser aufkochen und den Kalterer Plent langsam einrühren. In den ersten 15 Minuten auf mittlerer Hitze regelmäßig rühren, dann die Butter dazugeben und weiter köcheln lassen, bis der Kalterer Plent weich wird.
Anschließend den geriebenen Parmesankäse dazugeben und noch kurz weiterköcheln lassen.

wein.kaltern_Kulinarik_Philiaz

Die Polenta mit Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken und den Topf von der Kochstelle nehmen.
Die Pilze schneiden und mit Rosmarin, Thymian und Knoblauch sowie Salz und Pfeffer in etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten.

wein.kaltern_Kulinarik_Philiaz

Den Kalterer Plent in einen Teller oder in eine feuerfeste Form geben; die angebratenen Pilze darauf verteilen und mit Parmesankäse oder Pecorino gratinieren. Gegebenenfalls noch etwas Bratensauce dazugeben und genießen.

Weinempfehlung

Philiaz

Zu unserem Kalterer Plent mit Pilzragout passt hervorragend ein kühl servierter, fruchtiger und einladend trinkiger Kalterersee aus Kaltern.

Gutes Gelingen und guten Appetit

wünscht Jens Liefke, Chefkoch im Main Restaurant & Lounge Philiaz in Kaltern
www.philiaz.com